Coaching

Personal Coaching

Der Weg zu mehr Funktionalität, besserer Gesundheit und globaler körperlicher Leistungsfähigkeit.

Nachdem im anfänglichen Screening die Ebenen der Gesundheit und Funktion überprüft werden, wird ein Korrekturkonzept mit ein paar einfachen Übungen zusammengestellt. Die eingeständige Durchführung dieser kleinen Aufgaben im Alltag ist ein wichtiger Schlüssel zur Entwicklung, um die Regelmäßigkeit der Reize viel wichtiger ist, als die Instensität, und es entsteht so zügig eine routinemäßige positive Adaption.

  • Trainingsinhalte (siehe Planung)
  • Regeneration
  • Funktionelles Kraft-Training
  • gezielte Aktivierung
  • Belastungs-Vorbereitung

Fortschritte und Planung

Der Verlauf des Trainings-Programmes ist in wöchentlichen Zyklen organisiert, welche unterschiedliche Schwerpunkte der Trainings-Inhalte behandeln. Die Personal Coaching Termine werden den Abschnitten der Trainingsplanung aufgeteilt. Gemeinsam mit dem Coach können die Coaching-Termine in den Trainingsverlauf eingeplant werden.

Top Coaching Modell

Im Personal Coaching Modell von DENKATHLET wird dargestellt, wie die Verbesserung des gesamten physischen Systems auf 4 Ebenen des Trainings abläuft. Gesundheit, Funktion, Fitness, (Leistung-)fähigkeit
Beweglichkeit als Basis
Wie effizient das Leistungs-Potenzial in dynamischen Übungen genutzt
werden kann, hängt vom Bewegungsradius aka RoM ab (Range of Motion)
Motorische Kontrolle
Oft sind gewisse Muskelpartien von einer Ansteuerungs-Schwäche betroffen,
und schränken gewisse Bewegungen bzw Positionen ein
Bewegungsmuster
Functional Movement Screening berücksichtigt grundlegende Muster
welche sich beim Menschen von Kind auf entwickeln.
Verletzungsrisiko
Limitierte Bewegungsfähigkeit führt zu mehr Abnutzung und Schäden,
weil Segmente ungünstig belastet sind
Anatomische Linien
"Anatomy Trains" sind funktionelle Linien aus Bindegewebe, nach denen
unser gesamtes Bewegungssystem arbeitet, welches weit mehr kann als Drücken
Sitzende Gesellschaft
Die Auswirkungen des inaktiven Zustandes zu neutralisieren geht nicht
aber 15 Minuten täglich machen schon sehr viel. Das sind im Jahr fast 100 Stunden

Fit und frei von Einschränkungen

Die Ergebnisse sind unmittelbar spürbar und steigern die Lebensqualität. Um körperlich das leisten zu können was einem Spaß macht, ist Training nicht wichtig. Aber um es lange Zeit und relativ beschwerdefrei machen zu können ist das beste Training nötig.
Funktionelles Training stellt den Schutz der wertvollen Gesundheit und des Bewegungsapparates an erste Stelle. Aus den vier Ebenen des Trainings: Gesundheit, Funktion, Fitness, und Fähigkeiten, wird bei DENKATHLET jede Trainingseinheit und jede Woche des gesamten Trainingszyklus optimal strukturiert.

Die Ebenen des Trainings

  • Fähigkeiten
    Die Performance-orientierten Inhalte werden in die Trainingsplanung integriert und können nach Sportart-spezifischen und Belastungs- (und Bedarfs-)relevanten Kriterien ausgewählt werden. Training soll auch Spaß machen, damit der Weg zu einer besseren allgemeinen Kondition spannend bleibt, wird auch Athletik wie mit Profis trainiert.
  • Fitness
    Einige Übungen für Kräftigung und Kondition werden als unentbehrliche Komponenten menschlicher Bewegung gesehen und stehen als solche auch im Trainingsplan. In Hinsicht auf Funktion sind diese in Form von press, pull, hinge, squat und carry gegliedert. Dazu kommt der Einfluss der Schwerkraft in unterschiedlichen Richtungen.
  • Funktion
    Sportliche Belastbarkeit setzt eine gewisse motorische Bewegungskompetenz voraus. Damit intensive Belastungen sicher und ohne Kompensationen im Training integriert werden können, werden Bewegungsmuster, Muskelansteuerung, Bewegungsradius (RoM = Range of Motion) und funktionelle Linien an einem Minimum gemessen. Liegen hier Defizite oder Dysfunktionen vor wird das Betroffene priorisiert und Kraft-Training vorerst in anderen Mustern gemacht.
  • Gesundheit
    Gute generelle Gesundheit stellt die absolute Basis für Beanspruchung dar. Auf der Gesundheitsebene interessieren uns Faktoren wie Schlaf, Atmung, Herz-Kreislaufsystem und Neurologische Aspekte. Probleme auf dieser Ebene MÜSSEN adressiert werden.

Aktuelle Deals

  • beliebt
  • Screening
  • € 99
  • Einmalzahlung
  • Functional Movement Screening
  • div. Gelenks Tests
  • Motor Control Screen
  • Breathing Screen
  • 20 Trainings-Programme
  • Details
  • aktuell
  • Start-Angebot
  • € 499 € 400
  • Einmalzahlung
  • 1x Screening
  • 5x Personal Coaching
  • 1x Re-Screening
  • 8 Wochen Trainingsprogramm
  • Trainings-Mappe
  • 20 Trainings-Programme
  • Details
Mit dem Know-How aus dem Functional Training wird im DENKATHLET Coaching-Modell das beste aus dem Training herausgeholt und die körperlichen Ressourcen optimiert.
Die Coaching Pakete