Coaching Modell

Individuell maßgeschneidertes Programm

Mittlerweile hat sich die Trainings- und Sportwissenschaft sehr weit entwickelt und zu vielen Themen die für Gesundheit von Bedeutung sind, wissen wir weit mehr als zuvor. Als Coach hat man großen Einfluss auf Verhaltensweisen und Lebensweise der Menschen mit denen man arbeitet. Functional Training ist, als Schnittstelle von Training und Physiotherapie, auch in einer Position dieses Wissen in die allgemeine Aufmerksamkeit zu rücken. Wichtig ist i erster Linie die Gesundheit des Sporttreibenden zu schützen, damit bestmögliche Voraussetzungen für Fitness bestehen.

Die Generelle Physische Kondition (GPP = General Physical Preparedness) ist abhängig von grundlegenden Rahmenbedingungen wie richtiger Atmung, Schlafverhalten, etc.

Wenn man die körperliche Leistungsfähigkeit im Detail betrachtet, wird schnell klar, dass mit einem guten Leistungszustand nicht unbedingt eine entsprechende Gesundheit, geschweige denn volle Funktionalität einhergeht. Probleme entstehen dadurch dass ein höherer Fitnesslevel bedeutet, dass die betreffende Person im Fitness-, oder sportspezifischen Training immer intensivere und komplexere Reize braucht. Dysfunktionen auf gesundheitlicher oder funktioneller Ebene werden mit höherer Trainingsbelastung immer gravierender und zudem immer schwerer zu beheben. Deshalb beginnt die erste Priorität bei der Gesundheits-Ebene.

Die oberste Priorität im Coaching muss der Schutz des Sporttreibenden vor Verletzungen und Schäden sein, die durch schlechte Belastungsmuster entstehen können.
Schmerzfrei
Einschränkungen beseitigen
Bewusst
Haltung und Bewegungsqualität verbessern
Lebendig
Die Lebensqualität verbessern

Präzise Trainingsplanung

Regelmäßiges Screening ist ein Begleiter für den Coach und liefert substanzielle Vorteile für die inhaltliche Planung jeder Trainingseinheit. Das Training kann die wichtigsten Korrekturen auf gesundheitlicher und funktioneller Ebene (dysfunktionale Atem- oder Bewegungsmuster) in allgemeines Training eingliedern. Mit Screening werden Funktionsstörungen, Dysbalancen und Defizite identifiziert und Fortschritt überprüft. Wenn solche die Leistungsfähigkeit einschränken, werden Sie im Coaching priorisiert und gezielt behoben.